Karatelehrgang mit Sensei Sandro Barbato – Deutscher Vizemeister 2006 und 2007 | Gasttraining beim TV Borghorst unter Leitung von Sensei Egon Pries

 

Der diesjährige Lehrgang vom 17.06. – 19.06.2010 fand wie auch schon in den letzten Jahren im Sportzentrum Steinfurt-Borghorst statt. Mit deutlich mehr Teilnehmern als im letzten Jahr und einer halben Stunde Verspätung – die logistische Herausforderung der Platz- und Gepäckverteilung war diesmal erheblich größer – starteten wir in Richtung Steinfurt.

karatetrainingscamp-steinfurt-2011

In Steinfurt-Borghorst wurden wir wie schon im Vorjahr von Sandros Zwillingsbruder Michael herzlich begrüßt. Neulinge merken sich am besten nicht das Gesicht von Michael – denn das kennt ihr schon von Sandro – sondern ein Teil der Kleidung. Dann könnt ihr sie besser auseinander halten. Mehr über Michael erfahrt ihr aus dem Beitrag vom Vorjahr.

Nach dem allgemeinen Einrichten ging es dann zum gemütlichen Teil des ersten Tages. Grillen stand auf dem Programm. Anschließend konnte gekickert werden. Manche nutzten die Gelegenheit, sich an den diversen Fitnessgeräten zu üben. Andere schauten sich das Kinoprogramm an. Leider machten die Lautsprecher am ersten Abend schlapp. Am nächsten Tag konnten wir sie aber durch neue ersetzen.

Am Abend bekamen wir Besuch von Egon Pries, Leiter der Karateabteilung des TV Borghorst. Michael hatte die Verbindung hergestellt und wir konnten das geplante Gasttraining für den Sonntag besprechen. Der nächste Morgen begann mit einem Trainingslauf für alle Athleten und interessierte Eltern. Währenddessen bereiteten Petra und Kennedy das Frühstück mit frischen Brötchen vor. Nach einer Verdauungspause stand die erste große Trainingseinheit auf dem Programm. Dieses Jahr wurden wir vom Regen verschont. Das Wetter war optimal, während es in Dortmund gestürmt und geregnet hat. Die anschließende Freizeit wurde individuell genutzt. Einige gingen spazieren, andere kickerten und wieder andere gingen auf den Kunstrasenplatz zum Fußball spielen.

Am Sonntag ging es dann endlich in das Kombibad mit der Riesenrutsche. Viele hatten diesem Highlight schon entgegengefiebert. Nach dem Badbesuch sind wir direkt zum TV-Borghorst gefahren, wo wir von Sensei Egon Pries schon erwartet wurden. Außerdem wurden wir von Peter Mandrella, dem Leiter der Karateabteilung des TB Burgsteinfurt und weiteren Karatekas begrüßt.
Das anspruchsvolle Training wurde von Egon und Sandro geleitet. Es hat allen großen Spaß gemacht. Deshalb wurde auch gleich eine Wiederholung für das nächste Jahr verabredet. Außerdem würden wir uns freuen, wenn uns unsere neu gewonnenen Freunde einen Gegenbesuch in Dortmund abstatten könnten.

Das Karatecamp hat auch dieses Jahr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Petra und Kennedy, die den Hauptteil der internen Versorgung sicher im Griff hatten.

Weitere Fotos und einen Videoschnipsel findet ihr im Fotoalbum.

Karatetrainingscamp Steinfurt-Borghorst 2011

Schreibe einen Kommentar