Erstmalig in der Geschichte des 1. JJJC Dortmund e.V. 1952 trainierten die Mannschaften der Frauen und Männer zusammen im Trainingslager. Von Freitag bis Sonntag ging es zum LSB Feriendorf nach Hinsbeck ins Nettetal. Dort untergebracht konnte die Mannschaft auf eigenen Judomatten trainieren, die dort vor Ort waren. Neben den vielen Randoris, standen auch Technik im Stand und Boden auf dem Programm, so wie Ausdauer und Kraft. Jeden Morgen hieß es Frühsport, hier wurden verschiedene Alternativen angeboten, die von den Sportlern gerne angenommen wurden. Am Samstag, stand unter der Leitung von Kerstin Räther, das Thema Aqua Judo auf dem Programm. Hier konnten die Frauen und Männer sich einmal im Wasser auslassen und hatten dabei noch eine Menge Spass. Neben den vielen Trainingseinheiten, wurde die freie Zeit zum analysieren von Techniken genommen bzw. auch das Gespräch mit dem ein oder anderen gesucht um sich besser kennen zu lernen. Es war eine tolles Wochenende, das fanden auch die beiden Trainer Frank und Peter, die der Meinung waren, das es nicht das letzte mal war, das beide Mannschaften zusammen ins Trainingslager fuhren.

hinsbeck

Trainingslager der Ligamannschaften 2016