Ab Freitag, d. 20.08.21 gilt die 3G-Regel: Geimpft, Genesen, Getestet (zusätzlich zum Hygienekonzept incl. Nachverfolgung). Selbsttests sind nicht zulässig.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Die 3G-Regel gilt auch für Eltern, die als Besucher die Halle betreten wollen.

Corona – neue Regeln im Sport